Dienstag, 26. Mai 2015

Möbelkauf in Kopenhagen

Nachdem ich jetzt einige Wochen lang überlegt habe ob ich einen neuen Job in Kopenhagen annehmen soll oder nicht, habe ich mich jetzt für den Job entschieden und bin aktuell dabei, mich auf die neuen Aufgaben in der dänischen Hauptstadt vorzubereiten. Ich arbeite als Arzt in einem großen Krankenhaus in Kopenhagen und werde hier jetzt auch verstärkt das administrative Aufgaben übernehmen, was mir schon sehr gut gefällt.
Die Idee nach Kopenhagen zu gehen, kam mir als mir verschiedene dänische Kollegin gesagt haben, dass man in Dänemark weitaus besser verdienen kann und, dass hier auch die Aufstiegschancen besser als in Deutschland sind. Ich hab mich deshalb dann hier auch beworben und finde auch, dass es sehr gut geklappt hat. Kopenhagen ist mit seiner Uni Kopenhagen auch eine sehr schöne Stadt, obwohl die Lebenshaltungskosten schon deutlich teurer sind als bei uns.
Ich hab jetzt auch schon relativ gut hier eingelebt und hab jetzt auch durch mein Krankenhaus eine eigene Wohnung im Stadtzentrum bekommen. Die Wohnung ist auch vom Preis her um von der Wohnlage relativ gut und ich finde ich habe einen guten Fang gemacht. Bin ich Grad dabei, verschiedene neue Möbel zu holen und habe mich schon mal im loftscape empire möbel Shop nachgeschaut, was es dort aktuell für verschiedene Möbelangebote gibt, um dann auch sehen, ob ich da etwas für mich finde.
Auch sonst gibt es ja verschiedene Möbel und Einrichtungshäuser in der Stadt, wo man sich dann mal umschauen kann, um dann zu sehen, was es alles an Spezial und normalen Angeboten im Einrichtungsbereich gibt. Ich bin zwar nicht unbedingt der große Fan von dänischem Design und greife da auch auf deutsche Möbel Marken zurück. Da könnte auch die ars manufacti couchtisch Kollektion sehr passen.
Insgesamt bin ich aber schon sehr zufrieden, mit der Lage und auch der Wohnung hier. Besonders schön ist auch, dass Kopenhagen direkt am Wasser liegt, weshalb man dann auch im Sommer öfters mal ans Meer gehen kann, um der schön zu flanieren und auszuspannen. Es ist dann auch ein definitiv war Vorzeit der Einöde in Hamburg, wo ich bisher gearbeitet habe.
Im Bezug auf die Möbel, hat mich auch mein Bruder darauf hingewiesen, dass es aktuell auch viele tollhaus möbel berlin Angebote gibt. Ich denke mal, ich werde da früher oder später auf jeden Fall nochmal ein paar Sachen aus dem Sortiment holen, und werde mich deshalb dann auch bald entscheiden. Jetzt, gibt es als Erster allerdings erstmal darum hier einzuziehen, das werde ich bald geschafft haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.